Bewerbungstipps

Der Lebenslauf


Der Lebenslauf soll über Ihren beruflichen Werdegang informieren und muss daher klar gegliedert sein, um den Leser einen schnellen Überblick zu ermöglichen. Er sollte sich über 1, maximal 2 Seiten beschränken. Geben Sie lückenlos auch Zeiten der Arbeitssuche an.

Ihr Bewerbungsfoto können Sie, wenn Sie möchten, dem Lebenslauf beifügen.

Der Lebenslauf sollte tabellarisch in zwei Spalten gegliedert sein: links die Zeitangaben, rechts die durchlaufenen Stationen.

Der Tabellarische Lebenslauf umfasst folgende einzelne Gliederungspunkte:

 

Persönliche Daten

  •           Name
  •           Anschrift
  •           Geburtsdatum und –ort
  •           Staatsangehörigkeit
  •           Familienstand

 

Beruflicher Werdegang

  •           Unternehmen, Ort, kurze Darstellung der Aufgabenbereiche
  •           Gliedern Sie die Daten so, dass der aktuellste Arbeitsplatz an oberster Stelle steht
  •           mit Monat und Jahr 

 

Berufliche Ausbildung

  •           Unternehmen, Ausbildungsort, Art der Ausbildung und Abschluss
  •           mit Monat und Jahr

 

Studium

  •           Name der Fachhochschule bzw. Universität, Studiengang/-fach, Abschluss mit Note,
  •           eventuell Thema der Arbeit und Promotion
  •           mit Monat und Jahr

 

Schulische Ausbildung

  •           Name, Ort und Typ der Schule mit Abschluss
  •           mit Jahreszahlen

 

Praktika

  •           Unternehmen, Ort und Tätigkeitsbereich
  •           mit Monat und Jahr

 

Auslandserfahrungen

  •           Land, Zeitpunkt, Sprachkenntnisse

 

EDV-Kenntnisse

  •           Computerprogramme
  •           besondere Schulungen

 

Interessen und/oder Hobbys

  •           Hobbys, die für die angestrebte Stelle evtl. relevant sind

 

 

Der Lebenslauf wird unterschrieben. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben. Ihre Abschlüsse und Weiterbildungen müssen durch Zeugniskopien belegt werden.